Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

25.07. Info-Treff Spielplatz „Oberer Zwinger“ – Pläne, Mitschnitt, Eindrücke

25. Juli 2014

Hier können Sie die Pläne zur Spielplatz-Umgestaltung einsehen:
Planungsmappe Spielplatz Zwinger

Viele Leute kamen nicht zu unserem Info-Treff direkt am Spielplatz.
Die Sonne knallte vom Himmel, in der Ferne grollte leise der Donner. Da blieb sicher so mancher lieber im heimischen Garten oder im Café sitzen, als die Stufen vom Marktplatz gen „Oberen Zwinger“ zu erklimmen. Und so fand sich nur ein kleiner Kreis Interessierter ein.
Ich denke: Die paar, die da waren und den Erläuterungen von KuKuk-Geschäftsführer Robin Wagner  lauschten, verspürten den Charme, der sich in den nächsten Monaten Stück für Stück über den bislang recht verschlafenen und wenig frequentierten Spielplatz ziehen wird.

Hier der Mitschnitt zu seinen Ausführungen. (*)

Der Platz hat enormes Potenzial, schon allein aufgrund seiner zentralen Lage: Der „Obere Zwinger“ ist überhaupt nicht weit vom Marktplatz entfernt. Ich vermute stark, vielen Herrenberger ist gar nicht mehr so bewusst , dass nur wenige Fußminuten oberhalb des Marktplatzes ein so traumhaft schönes Fleckchen Erde schlummert. Wir wollen ihm sanft neues „altes“ Leben einhauchen: Wir wollen mit unseren Planungen den verwunschenen Charme entlang der alten Stadtmauer freilegen und weiterentwickeln. Wir wollen an diesem besonderen Ort ein wenig Mittelalter aufleben lassen, unter anderem mit einem Turm, aus dem die Kinder zur „Verteidigung“ Wasser hochpumpen und runterkippen können. Ganz wie damals, nur dass wir das ungesund heiße Pech gegen frisches, kühles Wasser austauschen.

Überhaupt das Wasser.
Das Wasser zieht sich durch das gesamte Gelände hindurch und läuft als verbindendendes Element auch zum Spielplatz-Nachbarn rüber, dem interkulturellen Garten. Jetzt habe ich mich beim Schreiben prompt in der Zeit vertan. Denn noch ist es nicht so weit. Aber ich sehe den fertigen Spielplatz schon heute vor meinem inneren Auge, als eine wunderbare Einheit mit dem interkulturellen Garten. Was ich da sehe, gefällt mir sehr! Und ich bin mir sicher, dass bald viel mehr große und kleine Herrenberger diesen besonderen Platz kennen und schätzen und nutzen werden!

Stefan Kraus

(*) Die Tonqualität ist mäßig. Und zwischen der fünften und siebten Minute tröpfelt es hörbar vom Himmel auf den Regenschirm, der vorsorglich über die Videokamera gehalten wurde …

 

 

 

 

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Um immer besser zu werden, brauchen wir Ihre Meinung! Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Daumen.
Völlig daneben!
Nichtssagend.
Interessant!
Alle Daten die hier erfasst werden sind zu 100% anonym und werden nicht für Werbezwecke verwendet.
Jetzt auf Facebook mitdiskutieren.