Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

Raingasse

Gefällt Ihnen dieser Spielplatz?
21
Raingasse Affstätt
Raingasse Affstätt
Doppelschaukel
Hangmatte
Nestschaukel
Sandbereich
Seilgarten
Bolzplatz
Bolzplatz
Spielhaus mit Rutsche
Stehwippe
Beschreibung

MDie Eröffnung des Spielplatzes war im November 2013

Zwischen dem altem Dorf und dem Neubaugebiet erstreckt sich der Spielplatz an der Raingasse in Affstätt, der wie ein kleiner ‚Dorfplatz‘ wirkt, auf dem verschiedene Sitzgelegenheiten aus Holz und aus Granit platziert wurden. Während am einen Ende des Platzes eine Hängematte zum Ausruhen einlädt, lässt sich am anderen Ende des Spielplatzes das Geschehen in einer Nestschaukel beobachten.

Der Platz zeigt sich als Treffpunkt für Jung und Alt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können toben, klettern, sich ausruhen und sich miteinander unterhalten.

Auf dem Kleinkindbereich, der durch Granitblöcke eingerahmt ist und auf denen Erwachsene Kindern beim Spiel zuschauen können, buddeln Kinder im Sand. Eine Wasserpumpe sorgt für Wasserzufuhr und ermöglicht Matschen, ein Sonnensegel bietet Schatten. Ein kleines Spielhäuschen mit niedrigem Aufstieg und kurzer Rutsche lädt zum Klettern und Rutschen ein.

Ein Weg durchquert den Platz und trennt den Kleinkindbereich vom Hangel- und Kletterwald, den Balancierbalken und einer Doppelschaukel, die von den älteren Kindern bespielt werden.

Der eingezäunte Ballspielbereich am Ende des Spielplatzes ergänzt das reichhaltige Spielplatz-Angebot.

Bei einem Bautag konnten sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene an der Gestaltung des Platzes beteiligen.

Die Fläche beträgt 1.654,5 m².

Teilort
Affstätt
Straße
Raingasse
Geräte
  • Hangelwald
  • Doppelschaukel
  • Steh-Wippe aus Robinienstämmen
  • Spielhaus mit Aufstieg und Rutsche
  • Balancierstämme
  • Sandbereich mit Wasserbecken aus Beton mit Pumpe
  • Nestschaukel
  • Hängematte
  • Sitzgelegenheiten aus Granit und Holz
  • Granitfelsen